dma_banner-2018 dma_banner-20182
dma_bannermobil3

Gedanken zum Jahreswechsel

Der Jahreswechsel ist für viele eine Mischung aus Melancholie und Wehmütigkeit ob der Lebenszeit die vergangen ist. Der Jahreswechsel ist aber auch das Sinnbild für einen Neubeginn, die Vorfreude auf das Kommende. Der Jahreswechsel soll uns neugierig machen auf die Herausforderungen und Abenteuer, welche das Leben für uns in den nächsten 365 Tagen bereithalten wird.

365 Tage die durch Stress und Hektik viel zu schnell vergehen können. 365 Tage, die wir aber durch Achtsamkeit und Alltagsentrümpeln verlangsamen können und uns somit wertvolle, intensiv erlebte Lebenszeit selbst schenken können. Achtsamkeit – was heißt das? Achtsamkeit heißt: „ Da wo ich gerade bin, bin ich ganz. Ich mache die Dinge die anstehen deshalb hintereinander. Das bedeutet Ausrichtung meiner ganzen Achtsamkeit auf das eine, das ich gerade tue. Und das andere kommt danach. Leben im „Hier und Jetzt“ erschließt uns den Reichtum des Lebens. Und nur dieses „Hier und Jetzt“, das Wahrnehmen des gegenwärtigen Augenblickes, ist Realität. Denn die Vergangenheit ist vorbei und die Zukunft ist noch nicht da.

Das klingt doch ganz nach einer gelungenen SM-Session? Unser Spiel mit den dunklen Leidenschaften verlangt Gegenwärtigkeit, das Sein im Hier und Jetzt und nicht das Zerrissensein in der Vergangenheit – im „es war“ oder in der Zukunft „im Dort und Dann“. Nur gegenseitige Achtsamkeit, Vertrauen und Respekt ermöglichen das dominante TUN sowie das hingebungsvolle SEIN. Beide, egal auf welcher Seite des Machtgefälles, sind  versunken im Spiel, beide sind mit ihren Gedanken völlig ausgerichtet auf den anderen und beide verlieren sich im magischen Universum einer geilen Session. Wann erlebt man eine solche Intensität im Alltag?

Ich wünsche meinen verehrten AVANTGARDE Partygästen sowie meinen Workshopteilnehmerinnen und deren submissiven Partner für das Jahr 2018 unzählige innig gelebte Augenblicke und phantasievolle und erfüllte Stunden beim Spiel mit den dunklen Leidenschaften.


Mit strengem sowie kollegialem Gruß
Lady Desire
von Noxumbra